Auch die NKVK befindet sich im fortlaufenden Wandel und wird durch Veränderungen geprägt. Insbesondere die temporeiche Entwicklung auf dem Gebiet der elektronischen Datenverarbeitung führt bei uns dazu, dass wir ab dem 01.07.2016 mit einem neuen Abrechnungsprogramm die Zahlbarmachung Ihrer Versorgungsbezüge vornehmen.

Dieses neue EDV-Programm löst darüber hinaus weitere bei uns im Einsatz befindliche Programme ab, so dass wir die Produktivität der NKVK, unsere internen Geschäftsprozesse und die Effizienz unserer Sachbearbeitung deutlich erhöhen können.

Erkennbares Zeichen dieser Veränderung für Sie ist, dass sich die Optik der Versorgungsmitteilung (früher Gehaltsmitteilung), der Sie Ihre monatlichen Brutto- und Nettoversorgungsbezüge entnehmen können, stark verändert und die Lesbarkeit sich vereinfacht hat. Für Sie als Versorgungsempfängerin oder Versorgungsempfänger der NKVK ändert sich aber abgesehen von der neuen Form der Versorgungsmitteilung  nichts.

Wie stets stehen wir Ihnen für Rückfragen auch hierzu selbstverständlich zur Verfügung. Die Telefonnummern Ihrer  zuständigen Sachbearbeiterin oder Ihres zuständigen  Sachbearbeiters  finden Sie auf der Versorgungsmitteilung.

Die NKVK

Die NKVK ist die Beamtenversorgungseinrichtung der evangelisch-lutherischen Kirchen in Niedersachsen und der VELKD.

Sie erbringt ihre Leistungen an die Pfarrerinnen und Pfarrer sowie an die Kirchenbeamtinnen und Kirchenbeamten der beteiligten Kirchen.

Zum Seitenanfang